"Lieblings" -Diät: Nuancen, Bewertungen, Ergebnisse

Die „Lieblingsdiät" ist eine beliebte Methode zur Gewichtsreduktion. Es ist ziemlich schwierig, es zu erfüllen, aber die Ergebnisse werden gefallen. Wie folgt man der "Lieblingsdiät"? Bewertungen, Ergebnisse, Nuancen, Menüs.

Die Essenz der Diät

Messen Sie Ihre Taille, während Sie Ihrer Lieblingsdiät folgen

Es ist notwendig, eine Woche lang eine Diät einzuhalten. Sie müssen jeden Tag bestimmte Lebensmittel zu sich nehmen. Das heißt, der Körper baut sich täglich neu auf, um verschiedene Stoffe zu verarbeiten und dies führt zu einer aktiven Fettverbrennung.

Also am ersten, dritten und sechsten Tag trinkt er. Sie können fettarmen Kefir, verschiedene frisch gepresste Säfte, Brühen (einschließlich Fleisch), Gelee, Kompott, Mineralwasser, Tee, Kakao, Milch, Trinkjoghurt, Kaffee (in kleinen Mengen) trinken. Natürlich müssen Sie sauberes Wasser trinken. Beschleunigt den Stoffwechsel, hilft bei der Reinigung des Darms.

Der zweite Tag ist Gemüse. An diesem Tag können Sie gedünstetes, frisches und gekochtes Gemüse essen. Gemüse kann nicht gesalzen werden. Sie können jedoch verschiedene Gewürze hinzufügen. Kartoffeln sollten aufgegeben werden und Gurken, Tomaten, Kohl, Zucchini, Auberginen und Karotten sollten bevorzugt werden. Was kannst du kochen? Salate, Suppen, Eintöpfe, Snacks.

Der vierte Tag der Diät ist fruchtig. Es ist erlaubt, verschiedene Beeren und Früchte zu essen. Sie sollten auf jeden Fall Zitrusfrüchte, Ananas und Äpfel zum Menü hinzufügen. Sie können Bananen essen, aber in begrenzten Mengen. Sie können Obstsalate, Smoothies, Desserts zubereiten.

Am fünften Tag der Diät sollten Sie proteinhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Dies sind Eier, Fisch, gekochtes weißes Fleisch, Meeresfrüchte. Sie können auch Joghurt essen. Salz sollte nur minimal verwendet werden, aber es ist besser, es abzulehnen. An diesem Tag sollten Sie viel sauberes Wasser trinken.

Der siebte Tag ist gemischt. Das heißt, Sie können alle Lebensmittel essen, die während der gesamten Diät erlaubt waren.

Hilfreiche Tipps, Ergebnisse und Bewertungen

Laut Bewertungen besteht der schwierigste Teil dieser Diät darin, den ersten Tag zu überstehen. Um nicht von Schwäche und Kopfschmerzen belästigt zu werden, lohnt es sich, auf körperliche Aktivität zu verzichten und mehr Fleischbrühen zu sich zu nehmen. Auch für diesen Tag lohnt es sich, etwas Interessantes zu planen. Dies lenkt von dem Wunsch ab, ständig etwas zu essen, und lindert das Hungergefühl.

An einem Proteintag müssen Sie mehr sauberes Wasser trinken. Wenn es Ihnen schwerfällt, können Sie eine Zitronenscheibe in das Glas geben. Dadurch wird der Geschmack verbessert.

An einem Tag voller Gemüse, Obst und Proteine ist es ratsam, abwechslungsreichere Gerichte aus zugelassenen Produkten zuzubereiten. Dies wird Ihnen helfen, auf der Diät zu bleiben.

Es lohnt sich, sich an die Kontraindikationen zu erinnern. Sie können diese Diät aufgrund von Nierenproblemen, Diabetes, Bluthochdruck und Hypotonie, Stress, Herzinsuffizienz nicht einhalten.

Die Ergebnisse der Diät sind beeindruckend, Sie können 2-4 kg loswerden. Um sie zu erhalten, ist es jedoch notwendig, die Diät richtig zu verlassen. Innerhalb von sieben Tagen müssen Sie mehr Gemüse und Proteinprodukte essen. Portionen sollten klein sein. Und dann müssen Sie sich an die richtige Ernährung halten. Das heißt, essen Sie weniger süße und reichhaltige Speisen, kochen Sie Gerichte mit einer milden Wärmebehandlung und essen Sie nicht zu viel. Auch dem Sport sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Sie können jede körperliche Aktivität wählen (Laufen, Aerobic, Schwimmen, Wandern).