Japanische Diät für 14 Tage: Ost-Ansicht von der Harmonie

Japanische Diät für 14 Tage unglaublich beliebt: es ist preisgünstig, kostengünstig, dauert nur für zwei Wochen, und, am wichtigsten, gibt garantiert ein Ergebnis, das auch dauert eine lange Zeit. Um aber zu einer schönen geisha, Sie müssen ein wirklich samurai Ausdauer!

die japanische Diät

Japanische Diät für Gewicht-Verlust-besticht durch seine sehr name! Zum Teil Dank der Popularität von japanischen cartoons und Filme, aus unserer Sicht, die japanische Frau ist ein absolutes synonym von Eleganz und Harmonie...

Japanische Diät für 14 Tage: quick facts

Dauer: 14 Tage;

Features: -low-Kalorien-protein-Diät, strengen, erfordert eine vorbereitende geistige Einstellung;

Kosten: gering (nicht mehr als 2 tausend Rubel für den gesamten Zeitraum);

Das Ergebnis der japanischen Ernährung: minus 5-8 kg;

Empfohlene Frequenz: nicht mehr oft zwei mal im Jahr;

Zusätzlicher Effekt: längeren Erhaltung des Ergebnisses (vorausgesetzt, die richtige Ernährung);

Die japanische Diät ist nicht geeignet für schwangere, stillende, gastritis und Geschwüre, und Menschen mit Erkrankungen der Leber und der Nieren, Herz-Erkrankungen. Vor Beginn einer Diät sollten Sie mit Ihrem Arzt konsultieren!

Japanische Diät für 14 Tage: original oder Spekulation?

Ich Frage mich, wie viele japanische japanische Diät? Es stellt sich heraus — nicht zu. Wenn die japanische Diät, die Sie sich vorstellen, Reis, Soja, Süßigkeiten und ausgefallene Meeresfrüchte, dann sind Sie in für eine überraschung: das Essen des Landes der Aufgehenden Sonne in diesem Speisen wie grüner Tee, Fisch und gekochte Eier.

Exoten werden nicht alle dürfen in der japanischen Ernährung von 14 Tagen die Produkte gut und lange kennt, um die Europäer. Dies ist ein definitives plus, weil das Risiko von Allergien wird minimiert, und die nötigen Zutaten für das Essen gekauft werden kann jeder, auch sehr kleinen und bescheidenen Lebensmittelladen.

Es ist nicht bekannt, warum diese Diät für Gewicht-Verlust wird als die japanische. Nach einer, es erfunden wurde, in ein Tokioter Krankenhaus, nach anderen — der name wurde inspiriert durch die einfache und klare Regelung der Ernährung, Einhaltung gibt das erwartete Ergebnis der inspirierende (es ist der japanische Weg, nicht wahr? Die Regeln Folgen, tun Sie Ihr bestes, und du wirst belohnt werden).

Darüber hinaus ist die japanische Diät für 14 Tage, die gewonnen hat Popularität weltweit, ist moderater, als in der Zusammensetzung und Heizwert der erlaubten Lebensmittel, und es auch verbindet es mit der traditionellen fernöstlichen Speisen. Japanische Ernährungswissenschaftler Naomi Moriyama Sie sicher, dass die Jugend und die Langlebigkeit, um Ihren Landsleuten zu ermöglichen, Sie zu speichern relativ kleine Mengen an Kohlenhydraten in der täglichen Speisekarte und kleine Portionsgröße.

Laut der Ernährungsberaterin, die Japaner verbrauchen im Durchschnitt 25% weniger Kalorien als die Einwohner von jedem anderen Land. In Japan, zum Beispiel, nicht Essen Kartoffel-chips, Schokolade, Gebäck, butter und Japanisch gelernt, nur in den frühen zwanzigsten Jahrhundert von den Europäern und noch behandeln ihn mit Misstrauen. Das ist die Auswahl an gesunden Lebensmitteln in moderaten Mengen — nationalen Merkmal der Kultur von Japan. Diese Anforderung an die japanische Diät für 14 Tage entspricht, trotz der formalen Unterschiede, die mit der üblichen Ernährung von gewöhnlichen Bewohnern der Pazifik-Staaten.

"Samurai" Regeln der japanischen Ernährung

Regeln der japanischen Ernährung

Doch für viele Menschen ist Mäßigung, ach, ungewöhnlich, und die Verringerung der Anzahl der Kalorien, kann eine echte Tragödie. Außerdem, die japanische Diät für Gewicht-Verlust beinhaltet wirklich gravierenden Einschränkungen.

Die wichtigste Zutat in der japanischen Ernährung, die gesättigte Fettsäuren Eiweiß gewonnen aus der Hühner-Eier, Huhn, Rindfleisch, Fisch und Milchprodukte. Kohlenhydrate sind in Brot Krümel und einige der erlaubten Gemüse, Fette in Olivenöl, die erlaubt ist, zu verwenden zum Kochen und Salat-dressing, als auch als eine Zusammensetzung von Fleisch und Fisch.

Cellulose ist reichlich gefunden in Gemüse und Früchte, deren Anzahl in einigen Tagen der Diät auch nicht reguliert, so dass der Magen ist wahrscheinlich gut zurecht kommen mit Ihrer Arbeit. Kaffee und grüner Tee nicht nur erlauben, Sie zu erheitern, sondern enthalten auch gesunde Antioxidantien (das ist, warum es wichtig ist zu wählen, Tee und Kaffee von hoher Qualität, die unbedingt natürlich, ohne Aromen oder Zusatzstoffe).

Wie kann angemerkt werden, alle wichtigen Nährstoffe in der japanischen Ernährung sind vorhanden, wenn auch mit starken Einschränkungen auf die Struktur und Menge. Daher ist die Ernährung nicht ausgewogen, und ihm Folgen mehr als zwei Wochen ist gefährlich für die Gesundheit. Aber in diesen 14 Tagen kann Ihr Körper ohne Vergnügen zu reagieren, zu reduzieren die Menge der Kohlenhydrate in einem Menü: in diesem Fall, Sie können fühlen, Gliederschmerzen, Schwäche, Kopfschmerzen. Wenn solche Symptome auftreten, den Schritt aus der Ernährung und sicher sein, einen Doktor zu sehen!

Trinken regime in der japanischen Ernährung ist besonders wichtig. Trinken Sie viel reines Wasser ohne Kohlensäure, das bei Raumtemperatur zu helfen nicht nur der Magen satt, sondern auch um die Ausgabe von Produkten der Verarbeitung tierischer Proteine.

Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg der japanischen Ernährung für 14 Tage — ein klares festhalten an Ihren plan. Nicht zu verwechseln Tagen und möchten, ersetzen Sie einige Produkte, die in anderen, sogar ähnlich. Eine Ausnahme mag vielleicht nur Kaffee am morgen — ohne jegliche Konsequenzen, die zu ersetzen Sie eine Tasse grünen Tee ohne Zucker. Vom Salz ist es ratsam, für die Dauer der Diät, aber wenn dieses Verbot ist entscheidend für Ihren Geschmack Knospen, dann Salz zum Essen ist minimal.

Komplex in der japanischen Ernährung könnte auch eine kleine Anzahl von Mahlzeiten pro Tag (nur drei statt der mehr gesunde 5-6) und das fehlen von snacks, vorbereitet werden. Essen Abendessen mindestens ein paar Stunden vor dem Schlafengehen und am morgen starten Sie mit einem Glas von Wasser auf einem leeren Magen ist gut für den Stoffwechsel und ermöglicht es Ihnen, besser in den Griff das fehlende Frühstück.

Da die japanische Diät für 14 Tage strenge, dann können Sie es einfach so, dass ist höchst unerwünscht. Wenn Sie sich entscheiden, um Gewicht zu verlieren, auf die "japanische Frau", die Zeit nehmen, um vorab-arbeiten: nicht nur sich selbst seelisch, sondern auch bereiten Sie Ihren Körper mindestens ein paar Tage vor Start der Ernährung, Verzicht auf Süßigkeiten und junk-Lebensmittel und reduzieren gewöhnlichen Portionsgröße. Nach der Diät die Belohnung für die Standhaftigkeit des Geistes wird eine angenehme minus auf der Waage für 14 Tage die japanische Diät verspricht, um loszuwerden, ein minimum von fünf zusätzliche Pfund.

Eine shopping-Liste für die japanische Diät für 14 Tage

Produkte der japanischen Ernährung
  • Für hochwertige Kaffee Bohnen oder gemahlener Kaffee — 1 Packung
  • Grüne Tee Ihren Lieblings-Sorten (ohne Zusätze und Aromen) — 1 pack
  • Frisches Huhn Eier — 2 Dutzend
  • Filet von der Meer-Fisch — 2 kg
  • Mageres Rindfleisch, ohne Knochen 1 kg
  • Huhn — 1 kg
  • Oliven öl zuerst kalt gepresst — 500ml
  • Kohl — 2-plug mittlerer Größe
  • Frische Karotten — 2-3 kg
  • Zucchini -, Auberginen — 1 kg insgesamt
  • Früchte (außer Bananen und Trauben) — 1 kg insgesamt
  • Tomaten-Saft — 1 l
  • Kefir — 1 l (frisch kaufen, nicht zu speichern für die zukünftige Verwendung!)
  • Zitronen Wahl — 2 Stück

Die japanische Diät-Menü für hardy

Die Zusammensetzung der japanischen Diät für 14 Tage, oft im Vergleich mit den sogenannten "chemischen-Diät" - Diät-plan ist erfunden, für die Behandlung von Fettleibigkeit bei Diabetikern. Die japanische Diät nutzt den Effekt einer drastischen Reduktion der Kohlenhydrat-Lebensmittel mit erhöhten Mengen an protein.

Das Ergebnis ordnet die Chemie der Stoffwechselvorgänge des Körpers, das angesammelte Fett wird schneller verbrannt und verhindern, dass neue gebildet werden Muskeln, die gestärkt wurden. Allerdings werden die chemischen Diät und die japanische Diät es gibt zwei grundlegende Unterschiede: auf die Chemie-Diät, die Menge der Anteile ist nicht begrenzt, und daher ist es möglich, zu kombinieren Menüs für weight loss mit übung, ohne Angst vor dem Zusammenbruch; aber das Menü der japanischen Ernährung sehr eintönig und, im Gegensatz zu den anderen Diät für zwei Wochen. Doch für viele relativ kurze Dauer der japanische Diät wird ein plus. 14 Tage quälen — und Sie können protzen ein Kleid in zwei Größen kleiner!

Japanische Diät für 14 Tage: komplettes Menü

Recall, die japanische Diät für 2 Wochen, das ist ziemlich streng, erlaubt keine änderungen im Zeitplan und in der Ernährung. Wenn Sie möchten, um ein Ergebnis zu bekommen, die Sie brauchen, um einen Zeitplan auf Diät.

Der erste Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und Milch.
  • Mittagessen: 2 gekochte Eier, gekochten Kohl mit Pflanzenöl und einem Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch.

Der zweite Tag

  • Frühstück: Scheibe Roggenbrot und Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch mit gekochtem Kohl und Pflanzenöl.
  • Abendessen: 100 G gekochtes Rindfleisch und eine Tasse Joghurt.

Der Dritte Tag

  • Frühstück: Scheibe Roggenbrot, getrocknet und in den toaster, oder süßem Gebäck ohne Zusatzstoffe, Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: zucchini oder Auberginen, gebraten in Pflanzenöl, in beliebiger Menge.
  • Abendessen: 200g ungesalzene gekochte Rindfleisch, roh Weißkohl, Pflanzenöl und 2 gekochte Eier.
Menü der japanischen Ernährung

Der vierte Tag

  • Frühstück: eine kleine, frische Karotten mit Saft einer Zitrone.
  • Mittagessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g von jeder Frucht.

Der fünfte Tag

  • Frühstück: eine kleine, frische Karotten mit Saft einer Zitrone.
  • Mittag: gedünsteter Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200g von jeder Frucht.

Der sechste Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: ungesalzene gekochte Huhn (500g) mit Salat aus dem frischen Kohl und Karotten in Pflanzenöl.
  • Abendessen: frische Karotten klein und 2 gekochte Eier.

Der siebte Tag

  • Frühstück: grüner Tee.
  • Mittagessen: 200g ungesalzene gekochte Rindfleisch.
  • Abendessen: 200g Obst und 200g gekochten oder gebratenen Fisch oder 2 Eier mit frischen Karotten in Pflanzenöl oder gekochtes Rindfleisch und 1 Tasse Joghurt.

Der achte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 500 g gekochtes Huhn ohne Salz und Salat von Karotten und Kohl in Pflanzenöl.
  • Abendessen: eine kleine, frische Möhren mit Pflanzenöl, und 2 gekochte Eier.

Der neunte Tag

  • Frühstück: Durchschnittliche Karotte mit Zitronensaft.
  • Mittagessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch und ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200 g von jeder Frucht.

Der zehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Abendessen: 50g Käse, 3 kleine Möhren mit Pflanzenöl und 1 gekochtes ei.
  • Abendessen: 200g von jeder Frucht.

Der elfte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und eine Scheibe Roggenbrot.
  • Mittagessen: zucchini oder Auberginen, gebraten in Pflanzenöl, in beliebiger Menge.
  • Abendessen: 200 G gekochtes Rindfleisch ohne Salz, 2 gekochte Eier und frischem Kohl mit Pflanzenöl.

Der zwölfte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker und eine Scheibe Roggenbrot.
  • Mittagessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch mit frischem Kohl in Pflanzenöl.
  • Abendessen: 100g ungesalzene gekochte Rindfleisch und eine Tasse Joghurt.
Diät Rezepte

Der dreizehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: 2 gekochte Eier, gekochten Kohl mit Pflanzenöl und einem Glas Tomatensaft.
  • Abendessen: 200 G gekochter oder gebratener Fisch in Pflanzenöl.

Der vierzehnte Tag

  • Frühstück: Kaffee ohne Zucker.
  • Mittagessen: gekochter oder gebratener Fisch (200 gr) und dem frischen Kohl mit Olivenöl.
  • Abendessen: 200 g gekochtes Rindfleisch, ein Glas kefir.

Es wird angenommen, dass die japanische Diät für Gewicht-Verlust ist eine der langlebigsten, und erhielt es das Ergebnis gespeichert werden können bis zu drei Jahre. Aber, natürlich, der Traum wird bleiben schwer, wenn nach dem beenden der Diät werden Sie beginnen, zu viel zu Essen. Lassen Sie die moderation vermittelt durch die japanische Diät für 14 Tage zu einer Gewohnheit geworden.