Ernährung bei diabetes - verbotene und erlaubte Lebensmittel

Das Studium wichtige Thema Gesundheit: "Ernährung bei diabetes mellitus", ist es wichtig zu wissen, welche Lebensmittel sind nicht verboten für Diabetiker bereits bei der ersten Stufe der die Krankheit, und welche, im Gegenteil, es wird empfohlen, zur Sicherstellung einer langen Periode der remission. Wenn wir uns darauf beschränken, auf gebrochene macht und halten uns strikt an die vorgeschriebene Ernährung, können Sie keine Angst vor höchst unerwünschte überspannungen im Blutzucker. Medizinische Ernährung für Diabetiker ist individuell angepasst, ist Teil einer umfassenden Behandlung dieser gefährlichen chronischen Krankheit.

Diabetes

Was ist diabetes

Es ist eine unheilbare Krankheit gilt als umfangreiche Pathologie des endokrinen Systems, was wiederum die systemische Komplikationen im Körper. Das Hauptziel der effektiven Behandlung ist die überwachung der Blut-Glukose-medizinischen Methoden, die rechtzeitige Normalisierung der Fett-und Kohlenhydrat-Stoffwechsel. Im letzteren Fall sprechen wir über Ernährung, die nach einer detaillierten Diagnose und einer Reihe von Laboruntersuchungen erfordert den behandelnden Arzt. Diät für Diabetiker sollten die Normalität des Alltags, denn es fördert die richtige Stoffwechsel.

Diabetes-Diät

Patienten mit übergewicht sind in Gefahr, daher ist es von entscheidender Bedeutung, um Körpergewicht zu kontrollieren, vermeiden Sie übergewicht. Wenn wir reden über Ernährung für Patienten mit diabetes mellitus, die Portionen sollten klein sein, aber die Anzahl der Mahlzeiten ist es ratsam, zu erhöhen, um die 5 – 6. Ändern Sie Ihre tägliche Ernährung ist es wichtig, zum Schutz der Schiffe vor der Zerstörung, zu verlieren 10% Ihrer aktuellen Gewicht. Begrüßen die Anwesenheit im Menü von vitamin-reiche Lebensmittel-Zutaten, aber übermäßige Verwendung von Salz und Zucker zu vergessen. Den Patienten wird die Rückkehr zu einer gesunden Ernährung.

Allgemeine Ernährungs-Richtlinien

Die zunehmende Fettleibigkeit in den Menschen, der Bauch-Typ angepasst klinische Ernährung. Beim erstellen einer täglichen Ernährung, der Arzt wird geleitet von dem Alter des Patienten, Geschlecht, Gewichtsklasse und der körperlichen Aktivität. Mit der Frage der Nahrung ein Diabetiker sollte sich auf den Endokrinologen zu Unterziehen eine Reihe von Labor-tests zur Bestimmung der Hormonspiegel und Ihre Störungen. Hier ist ein memo von sachkundigen Fachleuten:

Diät
  1. Eine strenge Diät und hunger kontraindiziert, da sonst die rate der Zucker im Blut ist pathologisch gestört.
  2. Die Qualität des Essens ist der "Brot-Einheit", und in der Vorbereitung der täglichen Nahrung erforderlich ist, um geführt zu werden durch Daten, die aus besonderen Tabellen für Diabetiker.
  3. Für Frühstück, Mittag-und Abendessen sollte mit 75% der täglichen ration, die restlichen 25% kommt aus dem naschen den ganzen Tag.
  4. Der am günstigsten gelegene alternative Produkte übereinstimmen sollten den Kaloriengehalt, das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten.
  5. Als geeignete Methode des Kochens für diabetes, es ist besser, schmoren, braten oder brauen.
  6. Es ist wichtig, zu vermeiden, Kochen Sie mit pflanzlichen Fetten, maximale Kalorienaufnahme.
  7. Notwendig, um auszuschließen, das Vorhandensein eines täglichen Nahrung, süße Gerichte, ansonsten erreichen Sie eine akzeptable Blutzuckerspiegel haben, zu verwenden, Glukose-senkende Medikamente.

Diät

Lebensmittel bei diabetes spiegelt die innere Gesundheit des Patienten. Daher ist es wichtig, sich zu entwickeln-Modus und ohne Sie zu stören, zu vermeiden eine sehr unerwünschte Rückfälle. Die tägliche Ernährung sollte ein Bruchteil und die Anzahl der Mahlzeiten erreicht 5 – 6. Empfohlen zu Essen, basiert auf die überwiegende Masse der Körper, die Notwendigkeit, die Verringerung der Gesamt-Kalorien. Medizinische Empfehlungen sind:

  • unter normalen Gewicht– 1 600 – 2 500 kcal pro Tag;
  • bei der überschreitung des normalen Körpergewichts— 1 300 – 1 500 kcal pro Tag;
  • mit übergewicht einer der Grad — 600 – 900 kcal pro Tag.
jelly

Produkte für Diabetiker

Ein Diabetiker muss Essen nicht nur lecker, sondern auch gesund. Unten werden Sie eine Liste der empfohlenen Lebensmittel-Zutaten, die Unterstützung, ein Gültiger Indikator für Blutzucker, also erheblich verlängern die Zeit der remission der zugrunde liegenden Krankheit. Also:

Die Namen der Speisen

Verwenden Sie für Diabetiker

Beeren (außer Himbeeren)

enthalten Sie Mineralstoffe, Antioxidantien, Vitamine und Ballaststoffe.

Nüsse

sind eine Quelle der gesunden Fette, aber in den Kalorien hoch sind

ungezuckertes Obst (süßes Obst Präsenz ist verboten)

haben einen positiven Einfluss auf das Herz und die Blutgefäße, verlangsamt den Prozess der absorption von Glukose in das Blut.

fettarmer Milch

unerschöpfliche Quelle von Kalzium, notwendig für die Knochen.

Naturjoghurt

normalisieren die Mikroflora im Darm und helfen, reinigen den Körper von Giftstoffen.

Welche Art von Wurst kann man Essen bei diabetes

Diät für Diabetiker bietet hausgemachte Speisen, vermeidet die Verwendung von Konservierungs-und verarbeiteten Lebensmitteln. Dies gilt auch für die Wurst, um die Wahl, die Sie möchten, behandelt mit extremer Selektivität. Es ist wichtig, die Zusammensetzung der Wurst, die vorherrschenden glykämischen index. Favoriten in der diabetes-und diabetischen bleiben die gekochten Würste von verschiedenen Marken mit dem angegebenen index von 0 bis 34 Einheiten.

Verbotene Lebensmittel bei diabetes

Es ist sehr wichtig, nicht zu überschreiten Sie die tägliche norm Kalorien, sonst schreitet eine der Formen von Adipositas, und das Niveau der Glukose im Blut pathologisch erhöht. Darüber hinaus Experten eine Zahl angegeben, der Verbotenen Lebensmittel, die Sie ausschließen möchten Ihre tägliche Menü für diabetes. Diese folgende Bestandteile der Nahrung:

Verbotene Nahrungsmittel

Schaden an der Gesundheit eines Diabetikers

die Zucker-haltige Produkte

Verbesserung der glucose-Rückfall.

fettes Fleisch

erhöhen Sie die Konzentration von "schlechtem" Cholesterin im Blut.

gesalzen und eingelegtem Gemüse

Verletzung der Wasser-Salz-Gleichgewicht.

von den Getreide – Grieß, Nudeln

reduzieren Sie die Durchlässigkeit der Gefäßwände.

die erste Brühe

enthalten überschüssiges Fett.

fetthaltige Milchprodukte, zum Beispiel, Fetten Käse, Sahne, saure Sahne

Erhöhung der Konzentration der Lipide, ein Indikator für die Glukose im Blut.

Ernährung bei diabetes mellitus Typ 2

Wie kann ich ersetzen die Verbotenen Lebensmittel

Zu wahren Geschmack von Lebensmitteln, ist es empfehlenswert, wählen Sie alternative Bestandteile der Nahrung. Zum Beispiel ist es wünschenswert, Zucker durch Honig ersetzen, und anstatt manna zu Essen für Frühstück Buchweizen-Brei. In diesem Fall sprechen wir nicht nur über das ersetzen Körner, die verboten sind Lebensmittel verdrängen die nächste food ingredients:

  • Trauben, ist es ratsam, Sie zu ersetzen äpfel;
  • ketchup – Tomatenmark;
  • Eis, Obst Gelee;
  • Getränke – Mineralwasser;
  • Hühnersuppe und Gemüsesuppe.

Food-processing-Methoden für Patienten mit diabetes

Gebraten und Konserven-Lebensmittel für Diabetiker besser ist, nicht zu verwenden, da eine hohe Wahrscheinlichkeit drohenden Rückfall. Medizinische Lebensmittel müssen low-Fett, mehr mager. Der akzeptable Behandlungsmethoden, ärzte empfehlen, sieden, dünsten, Verarbeitung im eigenen Saft. Also Lebensmittel behalten mehr von den positiven Eigenschaften vermeiden die Bildung von schädlichen Cholesterin.

Menü für Diabetiker

Adipositas ist ein Grad nötig ist, richtig zu Essen, sonst die Anzahl der Angriffe in diabetes steigt. Neben der Begrenzung der Kohlenhydrate, ist es wichtig, zu kontrollieren Kalorien insgesamt. Die übrigen Empfehlungen und die spezifischen Merkmale der tägliche Menü unter:

  1. Alkohol, pflanzliche Fette und öle, Süßigkeiten Essen Sie sehr selten, und es ist besser, nicht zu schließen Sie aus dem täglichen Menü.
  2. Essen Milchprodukte, mageres Fleisch und Geflügel, Hülsenfrüchte, Nüsse, Eier, Fisch, 2 – 3 Portionen pro Tag.
  3. Früchte Essen dürfen sind 2 – 4 Portionen, während ein Gemüse kann gegessen werden pro Tag auf 3 bis 5 Portionen.
  4. Regeln therapeutischen Diäten gehören Brot und Getreide mit geräumigen Faser, die Sie verbrauchen kann bis zu 11 Portionen pro Tag.

Das wöchentliche Menü für Diabetiker

Die tägliche Ernährung der Diabetiker sollte nützlich sein und vielfältig, es ist wichtig, sich zu verteilen, das Verhältnis von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Zum Beispiel, Quellen von pflanzlichen Proteinen sind Brot, Getreide, Bohnen, kidney-Bohnen, Sojabohnen. Darf ein patient mit diabetes Kohlenhydrate überwiegen in ungesüßte Früchte. Beispiel-Menü des Patienten sind nachfolgend dargestellt:

  1. Montag: Frühstück - low-fat cottage cheese, Mittagessen – Suppe mit sauerkraut zum Abendessen – knusprig gebackener Fisch.
  2. Dienstag: Frühstück – Buchweizen-Brei in fettarmer Milch, Mittagessen – Fisch für ein paar zum Abendessen – herzhafte Frucht Salat.
  3. Mittwoch: Frühstück – Käse-Kuchen, Abendessen – Kohl-Suppe zum Abendessen – das geschmorte Kohl mit gedünstetem Frikadellen.
  4. Donnerstag: Frühstück – Weizen-Brei, Mittag – Fisch-Suppe und zum Abendessen gedünstetes Gemüse.
  5. Freitag: zum Frühstück – Haferflocken, mittags Kohlsuppe, abends – Salat mit gekochtem Huhn.
  6. Samstag: Frühstück – Buchweizen-Brei mit Leber -, mittags – Gemüse-Eintopf zum Abendessen gedünstetes Gemüse.
  7. Sonntag: Frühstück - Pfannkuchen, Mittag – Vegetarische Suppe, Abendessen – gekochter Tintenfisch oder Garnelen für ein paar.
Obst Getränke

Ernährung bei diabetes mellitus Typ 2

In dieser Krankheit, und die ärzte empfehlen, Essen mit der Diät Tabelle No. 9, das sorgt für eine Gründliche Kontrolle der Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Hier sind die grundlegenden Prinzipien der klinischen Ernährung des Patienten, der muss sich an alle Patienten mit diabetes des zweiten Typs:

  • der Energiegehalt der täglichen Nahrung sollte 2400 kcal;
  • ersetzen müssen Lebensmittel mit einfachen Kohlenhydraten zu Komplex;
  • begrenzen Sie die tägliche kochsalzzufuhr auf 6 g pro Tag;
  • entfernen Sie Ihre Ernährung Lebensmittel, die Zutaten enthalten, die schädliche Cholesterin;
  • zu einer Erhöhung der Menge der Faser, Vitamine C und Gruppe B.

Lebensmittel dürfen sich bei diabetes mellitus Typ 2

der name der Lebensmittel-Kategorien

der name der Lebensmittel-Inhaltsstoffe

Beeren

alle Arten von Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren

citrus

grapefruit, Zitrone

low-fat Milchprodukten

Käse, Joghurt, Sauer

mageres Fleisch

Huhn, Kaninchen, Rind

Getränke

Obst, Säfte, Tee

Süßstoffe

Getreide

Buchweizen, Haferflocken

Diät für Typ-2-diabetes in einer Woche

Essen in der Gegenwart von diabetes sollte eine Fraktion mit einem minimalen Verbrauch von Salz und Gewürzen. Darüber hinaus ist es wichtig zu beobachten, die Trinkwasser-Modus zu 1,5 Liter freie Flüssigkeit. Hier ist das empfohlene Menü und gesunde Rezepte für jeden Tag:

  1. Montag: Frühstück – Haferflocken und ungesüßter Tee, Mittagessen – borsch auf eine Fleisch-Brühe, für das Abendessen – Kohl Fleischbällchen.
  2. Dienstag: Frühstück – low-fat cottage cheese mit getrockneten Aprikosen, Abendessen – das geschmorte Sauerkraut mit magerem gekochtem Fleisch, Abendessen – Joghurt mit Kleie Brot.
  3. Mittwoch: Frühstück – Gerste Brei, Mittagessen – Gemüsesuppe Abendessen - Kohl-schnitzel, cranberry-Saft.
  4. Donnerstag: Frühstück – Buchweizen-Müsli, Mittag – Fisch-Suppe, Abendessen – Fisch-Kuchen mit ei.
  5. Freitag: Frühstück – Kohl-Salat, mittags gedünstetes Gemüse mit Huhn, Abendessen – Quark-Auflauf.
  6. Samstag:- Frühstück – Eiweiß-Omelett, mittags – Vegetarische Suppe, Abendessen – Kürbis-Brei mit Reis.
  7. Sonntag: Frühstück – Käse-Sahne -, Mittag – Bohnen-Suppe, Abendessen – Gerste Brei mit Auberginen-Kaviar.