Die japanische Diät-Menü und Ergebnisse

Es gibt viele schnelle Diäten, die geben für ein paar Wochen zu werfen Pfunde. Die japanische Diät ist eine von Ihnen. Aber es unterscheidet, dass die Ernährung ist vielfältig und das Ergebnis ist zuverlässig. Über eine Woche auf dieser Diät können Sie verlieren bis zu vier Kilo, wenn die Ursache des übergewichts geworden eingeschränkter Stoffwechsel. Die japanische Diät ist sehr streng. So vorbereitet werden, für eine angespannte Kampf für die schlanke Figur.

die japanische Diät

Die japanische Diät

Da die japanische Diät ist als hart zu sein, es passen nicht alle Menschen. Es schränkt die Anzahl der verbrauchten Kalorien durch Verbot von Kohlenhydraten. Minimierung der Salz Verbrauch gibt frei zu entziehen überschüssige Flüssigkeit loszuwerden, die ödeme, die signifikant Einfluss auf das endgültige Ergebnis auf der Waage. Diät Japaner sind erlaubt zu wiederholen, nicht öfter als einmal pro Jahr.

Es gibt drei Varianten der japanischen Ernährung ausgelegt für eine Woche, zwei und 13 Tagen. Ihre wichtigste Unterschied ist die Zeit und das Ergebnis. Der rest der Ernährung ist fast identisch: Sie haben die gleichen Kontraindikationen, Listen von Verbotenen und erlaubten Produkten, die vor-und Nachteile. Leicht bewegt sieben-Tage-japanische Diät der Diät, werden Sie in der Lage zu widerstehen ein paar Wochen. Wenn das Gewicht nicht zu groß ist, ist es empfehlenswert, um die Einhaltung der 7 Tage Diät Japanisch, im anderen Fall, greifen Sie auf eine vollständige Verlauf von 14 Tagen.

Protein 13 Tage

Die erste Möglichkeit ist die japanische Diät die Diät dauert 13 Tage, nach denen die Bilanz zeigt ein minus von 7 kg. Wiederholen Sie die Diät erlaubt nicht mehr als zwei mal pro Jahr. Der Ausgang muss richtig sein, sonst ist das verlorene Gewicht wird wieder für einen Moment. Deshalb, die Zeit zu vergessen, der Kuchen und die Brötchen im Namen der schlanken Figur. Die Grundregel der Diät japanische strenge Diät. Konsum von Kohlenhydraten ist begrenzt und konzentriert sich auf die Aufnahme von Proteinen. Dies bietet eine hohe Effizienz-system, jedoch macht es nicht ausgewogen.

Während eine Ernährung der japanischen Ernährung, dem Körper fehlen gewisse Nährstoffe, einschließlich Ballaststoffe pflanzlichen Ursprungs sind. Im Allgemeinen, die Diät ist low-carb und kalorienarm, nicht zu viel Schaden für die Gesundheit. Es ist auch zu Bedenken, dass mit jeder Diät, die mit Kalorienreduktion, nehmen Sie ein multivitamin.

Salz-kostenlos für 14 Tage

Die zweite Variante der japanischen Ernährung schwer zu nennen es ausgewogen, weil es entworfen wird, ohne Rücksicht auf die normalen Proportionen von Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Solche Systeme der macht unter den fair sex ist sehr beliebt, weil es garantiert ist, geben schnelle Ergebnisse. Es sollte angemerkt werden, dass Ihre Wirkung nicht lange vor, so dass nach der Diät Japaner sollten selbst zu Steuern.

Innerhalb von zwei Wochen es ist verboten, Salz, Zucker, Süßigkeiten, Mehl, Kuchen, Alkohol. Nach der japanischen Ernährung Diät ist nicht notwendig, einfach in die Stadt gehen und absorbieren große Mengen von Verbotenen Produkten, sonst ist das verlorene Gewicht wird wieder, sich auf den Seiten, Gesäß und Bauch. Eine wichtige Voraussetzung ist die Einhaltung der Diät, die Tage, die täglichen Trink-regime (Verbrauch von 1,5 l Trinkwasser).

Die kürzeste für 7 Tage

Und die Letzte option ist ausgelegt für eine Woche. Während compliance ist ausgeschlossen, Salz, Zucker, Alkohol, Backwaren. Befolgen Sie die Regeln – nicht erlaubt, keine Ausnahmen, Vertretungen, Produkte, hinzufügen Saucen um den Geschmack zu verbessern. Sie müssen alle Ihre strenge und Ausdauer, wenn Sie wollen, Holen Sie sich die gewünschte Form. Täglich verbrauchen Sie 1,5–2 Liter Wasser. Dürfen Sie eine Tasse grünen Tee ohne Zucker am Tag. Darüber hinaus minimieren die Zugabe von Pflanzenöl in das fertige Gericht.

Auch die japanische Diät erfordert Vorbereitung. Ein paar Tage zu fördern, Essen, Lager bis auf eine Packung Multivitamine. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Allgemeine Gesundheit und den Zustand der Haut. Die japanische Diät hat einen klaren Zeitplan, der eingehalten werden sollte. Dies gibt Ihnen die Kontrolle. Die einzige Erleichterung ist erlaubt, Kaffee-Ersatz Tee in seltenen Fällen.

Beschreibung authentische japanische Diät

Echte japanische Diät enthält Lebensmittel, die geben effektiv, um Gewicht zu verlieren und nicht Erfahrung akute Anfälle von hunger. Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Olivenöl. Traditionelle Lebensmittel der Bevölkerung in Japan und geisha abwechslungsreich, aber die Diät ist konzipiert für die Gewichtsabnahme. Produkte, die versuchen Sie zu Essen frisch, der Körper erhält die Nährstoffe und Vitamine.

Variante (N) der japanischen Ernährung

Die japanische Diät wird vorgeschlagen, sättigen den Körper mit protein-Eier, Huhn, Fisch, Rindfleisch und Milchprodukte mit Kohlenhydraten aus den Cracker und erlaubte Gemüse, Fette aus Olivenöl verwendet, für Salate, Kochen. Der tägliche Konsum von Kaffee belebt den Körper, nährt Sie mit Antioxidantien. Denken Sie daran, dass dieses Getränk sollte natürlich sein, hohe Qualität, ohne Zusatzstoffe und Aromen.

Befolgen Sie die Diät, die Japaner mehr als zwei Wochen ist strengstens verboten, da das Menü kann kaum als ausgewogen, da einige Nährstoffe in der it sind stark eingeschränkt. Sie können auch das Gefühl, einige Nebenwirkungen aus Mangel an Kohlenhydraten: Schwäche, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen. Wenn Sie bemerken, diese Zeichen, japanische Diät, die Sie brauchen, um zu verlassen und zum Arzt zu gehen. Wichtig ist das richtige trinken-regime: eine Menge stilles Wasser für ein Gefühl der fülle, der Leichtigkeit der Ausgabe von Produkten der Verarbeitung von Proteinen.

Wenn Sie strikt dem plan Folgen, der das japanische system, der Erfolg ist garantiert. Tagen ist es unmöglich, zu verwirren als zu ersetzen, die Produkte. Erlaubt ist nur gelegentlich ersetzen Sie Kaffee durch grünen Tee ohne Zucker. Für die Dauer verweigern Salz, die einen positiven Einfluss auf die Gelenke. Wenn dies schwierig ist, ist es erlaubt, minimal Salz Mahlzeiten. Ihr Tag besteht aus drei Mahlzeiten, keine snacks ist verboten. Die Letzte Mahlzeit sollte drei Stunden vor dem Schlafengehen. Jeden morgen auf nüchternen Magen ein Glas Wasser trinken, die helfen, starten und beschleunigen den Stoffwechsel und auch besser behandeln das fehlende Frühstück.

Als japanische Diät die Diät ist eine sehr strenge, Sie sollten sich schon im Vorhinein vorbereiten. Tune psychologisch für eine lange, harte Arbeit zum Wohle der Ihr eigenen Formen, tun ein paar Tage fast Food, snacks, Süßigkeiten, reduzieren Sie die Größe von standard-Portionen. Nach der Ernährung der Japaner als Belohnung für die Selbstbeherrschung, Disziplin, Sie werden sehen, ein minus von 5 oder mehr Pfund auf die Waage.

Eine Liste der erlaubten und Verbotenen Lebensmittel

Die Liste der erlaubten Ernährung von japanischen Produkten gehören die folgenden:

  • Molkerei-Produkte.
  • Mageres Fleisch.
  • Der schlanke Fisch.
  • Eier.
  • Cracker.
  • Gemüse und Obst Teil.
  • Olivenöl.

Streng vermeiden, das auftreten in der japanischen Ernährung:

  • Alle Fette, andere als erlaubt.
  • Brot.
  • Zucker.
  • Salz.
  • Süß.
  • Mehl.
  • Alkohol.

Beispiel-Menü für 14 Tage

Der erste Tag:

  • Eat-Frühstück mit einer Tasse Kaffee ohne Süßungsmittel.
  • Für das Mittagessen erlaubt, zwei gekochte Eier, Salat aus gekochten Kohl mit dressing aus Olivenöl, ein Glas Tomatensaft ohne Salz.
  • Das Abendessen umfasst ein 200 g gedünstetem Fisch.
ändern der japanischen Ernährung

Zweiter Tag:

  • Zum Frühstück dürfen Sie ein Keks-Roggen-Brot, eine Tasse Kaffee.
  • Mittags – frisches Gemüse-Salat mit dressing mit Pflanzenöl, 200 G Fisch, gekocht in keiner Weise.
  • Abendessen eine Tasse Joghurt, 100 Gramm gekochtes Rindfleisch.

Dritter Tag:

  • Zum Frühstück Essen wir toast -, Roggen-Brot oder Kleie Brot, trinken Sie die Tasse Kaffee.
  • Für das Mittagessen, Kochen, 1 in Olivenöl gebraten zucchini.
  • Abendessen 200 g gekochtes Rindfleisch, 2 gekochte Eier, Kohl, Salat.

Der vierte Tag:

  • Das Frühstück beinhaltet eine Tasse Kaffee.
  • Mittagessen – 15 g hart-Käse, 3 gekochte Karotten, 1 rohes ei.
  • Abendessen Früchte, ausgenommen Weintrauben, Banane und mango.

Fünfter Tag:

  • Zum Frühstück Essen Sie Karotten-Salat mit dressing aus Zitronensaft.
  • Mittagessen ein Glas Tomatensaft, 200 g zubereitet mit welcher Methode Fische.
  • Zum Abendessen Essen Sie Obst außer mango, Banane und Trauben.

Der sechste Tag:

  • Zum Frühstück bereiten wir eine Tasse Kaffee.
  • Mittag – Salat aus Karotten oder Kohl mit Olivenöl, die Hälfte des gekochten Huhn ohne Fett und Haut.
  • Abendessen Karotten-Salat, 2 hart gekochte Eier.

Der siebte Tag:

  • Frühstück mit grünem Tee ohne Süßungsmittel.
  • Mittag-Früchte, 200 g gekochtes Rindfleisch.
  • Für das Abendessen – jede Variante der oben genannten, außer Abendessen am Dritten Tag.

Der achte Tag:

  • Frühstück – Kaffee.
  • Mittag – Karotte oder Kohl-Salat, halbe Hähnchen gekocht, ohne Fett, Haut.
  • Abendessen – Meer-Salat mit butter, 2 gekochte Eier.

Der neunte Tag:

  • Frühstück Karotten-Salat mit Zitronensaft.
  • Für das Mittagessen bereiten Sie 200 Gramm Fisch durch ein beliebiges Verfahren, trinken Sie ein Glas Tomatensaft.
  • Abendessen Obst, außer mango, Banane und Trauben.

Der zehnte Tag:

  • Zum Frühstück eine Tasse Kaffee.
  • Mittagessen – 3 gekochte Karotten mit Olivenöl, 1 ei, 15 g Hartkäse.
  • Abendessen Obst, außer verboten.

Der elfte Tag:

Rezepte japanische Diät
  • Zum Frühstück Essen wir toast -, Roggen-Brot, trinken eine Tasse Kaffee.
  • Mittag gebratene zucchini.
  • Abendessen 200 g gekochtes Rindfleisch, 2 gekochte Eier, Kohl, Salat.

Der zwölfte Tag:

  • Frühstück – Keks, Kaffee.
  • Mittag – Salat mit Gemüse ohne Stärke, 200 g gekochter Fisch.
  • Abendessen – eine Tasse Joghurt, 100 g gekochtes Rindfleisch.

Der dreizehnte Tag:

  • Die Mahlzeit am morgen ist der Kaffee.
  • Abendessen – Krautsalat, 2 gekochte Eier.
  • Abendessen – 200 g gekochte, durch jede Methode, die Fische.

Der vierzehnte Tag:

  • Frühstück – Kaffee.
  • Mittag-Kohl-Salat mit Olivenöl, gekochten Fisch.
  • Abendessen eine Tasse Joghurt, ein Stück gekochtes Rindfleisch 200 g

Wie man aus der Diät

Allgemeine Grundsätze der Ernährung Japaner sind:

  • Nach und nach – erst nach ein paar Wochen oder einen Monat, können Sie zurück zu einer normalen Ernährung.
  • Smooth-expand-Menü – täglich hinzufügen, ein Produkt, das war verboten in der Ernährung. Zuerst fassen Sie komplexe Kohlenhydrate, Obst, Gemüse.
  • Ausgewogene Ernährung – balance, die minimale Menge an Zucker, Tierische Fette, anreichern der Ernährung mit Ballaststoffen, Vitaminen, Proteinen.

Unten bieten wir ein Menü nach beenden der Diät. Dürfen passen Sie es zu Ihrem eigenen Geschmack. Die Anzahl der Mahlzeiten erhöht, die nicht das Gefühl, hunger, Essen, große Portionen. Täglich japanische Ernährung abwechslungsreicher, legen Sie nützlich für den Organismus, Nahrung, vermeiden Sie zu Fette, einfache Kohlenhydrate. Menü beim beenden der Diät der Japaner:

  • Frühstück – Haferflocken oder Reis-Brei auf dem Wasser mit Milch, Tee mit einem Löffel Honig.
  • Zweites Frühstück umfasst eine Handvoll getrocknete Früchte oder einen Apfel, Mineralwasser oder Saft.
  • Zum Mittagessen dürfen Sie das Fleisch mit Bohnen, Buchweizen, Gemüse, Tee mit Milch, toast.
  • Nachmittag Tee ist ein fermentierter Milch trinken oder Obst.
  • Abendessen, Milchprodukte oder Gemüse.
Menü der japanischen Ernährung

Kontraindikationen

Japanische Diät Diät ist kontraindiziert:

  • Kinder.
  • Stillende Mütter und schwangere Frauen.
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen.
  • Menschen mit Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt und das Herz-Kreislauf-system.
  • Personen mit Erkrankungen der Leber, Niere.
  • Menschen, die im hohen Wissens-Arbeit.
08.05.2019